Rückblick auf die 21. Runde der Tipico Bundesliga

13. February 2017 in tipico Bundesliga

Rückblick auf die 21. Runde der Tipico Bundesliga

FC Admira Wacker Mödling – CASHPOINT SCR Altach   (1:1)

- Nicolas Moumi Ngamaleu erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf immer in der 1. Hälfte.

- Ngamaleu war an 5 Schüssen direkt beteiligt (3 Schüsse, 2 Schussvorlagen) – erstmals in einem Spiel in der Tipico Bundesliga.

- Christoph Monschein erzielte sein 10. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf immer aus dem laufenden Spiel heraus.

- Monschein erzielte sein 8. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga und damit mehr als der Toptorschütze des FC Admira Wacker Mödling in der vergangenen Saison (Schösswendter – 7 Tore).

- Der CASHPOINT SCR Altach traf in den letzten 12 Auswärtsspielen – erstmals in der Tipico Bundesliga.

 

 

FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten   (2:0)

- Jonatan Soriano erzielte sein 119. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals in der Tipico Bundesliga gegen den SKN St. Pölten.

- Valon Berisha lieferte seine letzten 4 Assists in der Tipico Bundesliga in der 1. Hälfte und für 4 verschiedene Spieler ab (Hwang, Dabbur, Minamino, Soriano).

- Konrad Laimer erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga. 2 dieser 4 Treffer wurden von Jonatan Soriano vorbereitet.

- Soriano lieferte seinen 4. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab – alle gegen den SKN St. Pölten. Er bereitete in jedem der 3 Duelle zumindest ein Tor vor.

- Ümit Korkmaz hatte bei seinem Comeback in der Tipico Bundesliga eine Passquote von 80% – die höchste in diesem Spiel in den Reihen des SKN St. Pölten.

 

 

RZ Pellets WAC – SV Guntamatic Ried   (1:0)

- Christian Klem traf erstmals seit dem 2. August 2014. Es war erst sein 2. Tor im 183. Spiel in der Tipico Bundesliga.

- Philipp Prosenik bestritt 25 Zweikämpfe – nur am 20. Spieltag der Saison 2015/16 im Trikot des SK Rapid Wien in einem Spiel der Tipico Bundesliga mehr (30).

- Der RZ Pellets WAC blieb bei den letzten 15 Siegen in der Tipico Bundesliga immer ohne Gegentor. Eine derartige Serie gab es in der Tipico Bundesliga nie zuvor.

- Die SV Guntamatic Ried gab 14 Schüsse ab – erstmals so viele in einem Spiel in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Die SV Guntamatic Ried hatte eine Passgenauigkeit von 81% - Höchstwert der Oberösterreicher in einem Spiel in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

 

 

SV Mattersburg – SK Puntigamer Sturm Graz   (1:0)

- Thorsten Röcher erzielte sein 11. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals in einem Spiel gegen den SK Puntigamer Sturm Graz.

- Röcher erzielte seine letzten 7 Treffer in der Tipico Bundesliga gegen 7 verschiedene Teams (WRN, FCW, WAC, SCR, RBS, SKN und STU).

- Michael Perlak lieferte seinen 3. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab – alle in Heimspielen und Hälfte 1.

- Stefan Maierhofer bestritt 27 seiner 35 Zweikämpfe in der Luft – jeweiliger Topwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Mit 17 gewonnenen Kopfballduellen stellte er ebenfalls einen Höchstwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga auf.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz gab 10 Schüsse von außerhalb des Strafraums ab (wie am 11. Spieltag) – nie mehr in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.

 

 

FK Austria Wien – SK Rapid Wien   (1:1)

- Giorgi Kvilitaia erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals in einem Auswärtsspiel.

- Andreas Kuen lieferte erstmals seit dem 26. Oktober 2013 in einem Spiel der Tipico Bundesliga einen Assist ab – damals für Roman Wallner (FCW-WAC 1:2).

- Der SK Rapid Wien traf beim FK Austria Wien in 9 Auswärtsspielen in Folge – erstmals in der Tipico Bundesliga.

- Lukas Rotpuller erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga. 2 dieser 4 Treffer erzielte er in Spielen gegen den SK Rapid Wien.

- Rotpuller traf in der 94. Minute. Das ist der späteste Treffer in einem Spiel zwischen dem FK Austria Wien und dem SK Rapid Wien in der Tipico Bundesliga.