Vorschau auf die 10. Runde der Sky Go Ersten Liga

11. September 2017 in Sky Go Erste Liga

SC Wiener Neustadt – SV Guntamatic Ried

Montag, 11.09.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky und ORF Sport+), Stadion der Stadt Wiener Neustadt, Schiedsrichter: Gerhard Grobelnik
 
- Der Sieg des SC Wiener Neustadt in der 1. Runde war der 1. Pflichtspiel-Sieg der Niederösterreicher gegen die SV Guntamatic Ried nach zuvor 20 sieglosen Duellen.
- Wenn der SC Wiener Neustadt 2017/18 traf, dann gewannen die Niederösterreicher auch das Spiel. Der SC Wiener Neustadt erzielte 16 Tore in den ersten 9 Spielen – erstmals so viele in der Sky Go Ersten Liga.
- Der SC Wiener Neustadt ist nach 4 Heimspielen als einziges Team ohne Punkteverlust. 5 Siege in den ersten 5 Heimspielen gelangen in den vorangegangenen 10 Saisonen in der Sky Go Ersten Liga nur dem FC Liefering 2016/17.
- Der SC Wiener Neustadt kassierte in den ersten 9 Spielen 6 Gegentore – erstmals so wenige in einer der beiden höchsten Spielklassen.
- Hamdi Salihi bestritt für die SV Guntamatic Ried 82 Spiele in der Tipico Bundesliga und erzielte dabei 34 Tore. Nur Herwig Drechsel traf für die SV Guntamatic Ried in der Tipico Bundesliga häufiger (85-mal).
 

TSV Prolactal Hartberg – WSG Swarovski Wattens

Dienstag, 12.09.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), Profertil Arena Hartberg, Schiedsrichter: Markus Hameter
 
- Der TSV Prolactal Hartberg und die WSG Swarovski Wattens duellierten sich bisher 5-mal in der Sky Go Ersten Liga (3-mal gewann HTB, 2-mal die WSG).
- Nur in einem der 5 Duelle trafen beide Teams – am 16. Mai 1997 (WSG-HTB 1-2). Die anderen 4 Siege waren jeweils Zu-Null-Siege.
- Der TSV Prolactal Hartberg gewann die letzten 3 Spiele in der Sky Go Ersten Liga – erstmals seit November 2010. 4 Siege in Folge gelangen den Steirern in der zweithöchsten Spielklasse bislang nie.
- Der TSV Prolactal Hartberg ist seit 6 Spielen in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen (3 Siege, 3 Remis) – länger nur in der Saison 2010/11 (damals 7 Spiele).
Die WSG Swarovski Wattens erzielte 78% der Treffer in Hälfte 2 – der höchste Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.


FC Liefering – KSV 1919

Dienstag, 12.09.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), DAS.GOLDBGERG Stadion, Schiedsrichter: Julian Weinberger
 
- Die KSV 1919 gewann 6 Spiele in der Sky Go Ersten Liga gegen den FC Liefering – kein Team feierte mehr Siege gegen die Salzburger.
- Der FC Liefering ist seit 3 Spielen und seit 4 Heimspielen in der Sky Go Ersten Liga gegen die KSV 1919 ungeschlagen.
- Die KSV 1919 erzielte 5 Tore per Kopf – so viele wie sonst nur die SV Guntamatic Ried in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
- Die KSV 1919 ist das einzige Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga, das mehr als die Hälfte der Tore per Kopf erzielte (5 von 9).
- David Atanga erzielte 5 seiner 12 Tore in der Sky Go Ersten Liga in Spielen gegen die KSV 1919.


FC Wacker Innsbruck – FC Blau Weiß Linz

Dienstag, 12.09.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), Tivoli Stadion Tirol, Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca
 
- In den 5 Duellen in der Sky Go Ersten Liga zwischen dem FC Blau Weiß Linz und dem FC Wacker Innsbruck trafen beide Teams immer (BWL 8-mal, FCW 7-mal).
- Der FC Wacker Innsbruck holte 10 Punkte aus den ersten 4 Heimspielen – nie mehr in der 3 Punkte-Ära in der Sky Go Ersten Liga.
- Der FC Wacker Innsbruck ist saisonübergreifend seit 6 Heimspielen ungeschlagen und gewann 5 dieser Spiele – länger zuletzt im Mai 2010 (damals 7 Heimsiege in Folge).
- Der FC Blau Weiß Linz spielte in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga bereits 5-mal unentschieden – Höchstwert. Schon in der Vorsaison teilten die Linzer 15-mal die Punkte – Höchstwert.
- Der FC Blau Weiß Linz traf in der Sky Go Ersten Liga in 7 Spielen in Folge – wie sonst nur im Oktober 2011. 8 Spiele in Folge mit Torerfolg wären ein neuer Rekord für die Oberösterreicher.


SC Austria Lustenau – FAC Wien

Dienstag, 12.09.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), Reichshofstadion, Schiedsrichter: Andreas Heiß
 
- Der FAC Wien verlor nur eines der 6 Auswärtsspiele beim SC Austria Lustenau (15/16, Rd. 13, ALU-FAC 1:0). Die letzten 3 Gastspiele der Wiener bei den Vorarlbergern endeten allesamt remis.
- Der FAC Wien punktete in 5 der 6 Auswärtsspiele im Reichshofstadion. Bei keinem anderen Team punkteten die Wiener in der Sky Go Ersten Liga so häufig wie beim SC Austria Lustenau.
- Der FAC Wien traf in den letzten 10 Duellen gegen den SC Austria Lustenau nie häufiger als 1-mal (7 Tore in 10 Spielen). Aus diesen 10 Spielen holten die Wiener 7 Punkte.
- Der SC Austria Lustenau führte 1.265 Zweikämpfe – so viele wie kein anderes Team in den ersten 9 Spielen dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
- Lukas Tursch wechselte im Sommer 2016 vom SC Austria Lustenau zum FAC Wien. In Runde 9 erzielte er in seinem 72. Spiel in der Sky Go Ersten Liga sein erstes Tor.