Vorschau auf die 17. Runde der Sky Go Ersten Liga

02. November 2017 in Sky Go Erste Liga

SC Austria Lustenau – FC Liefering

Freitag, 03.11.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), Reichshofstadion, Schiedsrichter: Christian Petru Ciochirca
 
- Der SC Austria Lustenau traf in jedem der 8 Heimspiele gegen den FC Liefering in der Sky Go Ersten Liga.
- Der SC Austria Lustenau erzielte gegen den FC Liefering 37 Tore. Das gelang sonst keinem anderen Team in der Sky Go Ersten Liga.
- Der FC Liefering erzielte 7 Tore von außerhalb des Strafraums – Höchstwert in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
- Der FC Liefering erzielte 82% der Treffer aus dem laufenden Spiel heraus (wie die SV Guntamatic Ried). Kein Team hat einen höheren Anteil.
- Der SC Austria Lustenau gewann 53% der Zweikämpfe – Bestwert in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.


SC Wiener Neustadt – FC Wacker Innsbruck

Freitag, 03.11.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), Stadion Wiener Neustadt, Schiedsrichter: Oliver Drachta
 
- Der SC Wiener Neustadt gewann 2 der bisherigen 12 Duelle gegen den FC Wacker Innsbruck in der Sky Go Ersten Liga. Diese 2 Siege feierten die Niederösterreicher allerdings in Tirol.
- Der FC Wacker Innsbruck ist seit 5 Duellen gegen den SC Wiener Neustadt ungeschlagen (3 Siege, 2 Remis) – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.
- Der FC Wacker Innsbruck traf in jedem der 12 Duelle gegen den SC Wiener Neustadt in der Sky Go Ersten Liga.
- Der SC Wiener Neustadt holte in den ersten 16 Spielen 33 Punkte – erstmals so viele in einer der beiden höchsten Spielklassen.
- Der FC Wacker Innsbruck und der SC Wiener Neustadt trafen jeweils vor der Pause häufiger als danach, das gab es bei keinem anderen Team der Sky Go Ersten Liga.


FAC Wien – FC Blau Weiß Linz

Freitag, 03.11.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), FAC-Platz, Schiedsrichter: Christopher Jäger
 
- Im 6. Duell zwischen dem FAC Wien und dem FC Blau Weiß Linz in der Sky Go Ersten Liga treffen zum 6. Mal unterschiedliche Trainer aufeinander (Wahlmüller/Halper, Schmidt/Halper, Schmidt/Maresch, Schmidt/Glawogger, Gorenzel-Simonitsch/Eidler und nun Wimleitner/Eidler).
- Der FC Blau Weiß Linz blieb die letzten 4 Duelle in der Sky Go Ersten Liga gegen den FAC Wien ungeschlagen, nur das erste Duell gewannen die Wiener (2:1).
- Der FC Blau Weiß Linz blieb in den letzten beiden Duellen gegen den FAC Wien ohne Gegentor – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.
- Der FAC Wien erzielte 69% der Tore in der 2. Halbzeit – der höchste Anteil in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
- Der FAC Wien beging in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga 222 Fouls – so wenige wie kein anderes Team.


KSV 1919 – TSV Prolactal Hartberg

Freitag, 03.11.2017, 18:30 Uhr (live bei Sky), Franz-Fekete-Stadion, Schiedsrichter: Andreas Heiß
 
- Der TSV Prolactal Hartberg ist seit 3 Duellen gegen die KSV 1919 ungeschlagen (2 Siege, ein Remis) – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.
- Der TSV Prolactal Hartberg blieb in den letzten 2 Duellen gegen die KSV 1919 ohne Gegentor – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.
- Der TSV Prolactal Hartberg hält nach 16 Spielen bei 28 Punkten – erstmals so viele in der Sky Go Ersten Liga. Bestwert bisher waren 19 Punkte (2012/13 und 2013/14).
- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte in den ersten 16 Spielen 26 Tore – erstmals so viele in der Sky Go Ersten Liga. Bestwert zuvor waren 19 Tore (2011/12 und 2013/14).
- Die KSV 1919 erzielte 11 Tore per Kopf – Höchstwert in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.


WSG Swarovski Wattens - SV Guntamatic Ried

Freitag, 03.11.2017, 20:30 Uhr (live bei ORF Sport+ und Sky), Gernot Langes Stadion, Schiedsrichter: Alan Kijas
 
- Die SV Guntamatic Ried und die WSG Swarovski Wattens treffen in der Sky Go Ersten Liga zum 10. Mal aufeinander. Die Oberösterreicher entschieden die letzten 5 Duelle allesamt für sich.
- Die WSG Swarovski Wattens blieb in den ersten 4 Duellen gegen die SV Guntamatic Ried ungeschlagen (3 Siege, ein Remis).
- Die SV Guntamatic Ried kassierte in den letzten 3 Duellen gegen die WSG Swarovski Wattens kein Gegentor – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.
- Die SV Guntamatic Ried erzielte in den ersten 16 Spielen 38 Tore – erstmals so viele in einer der beiden obersten Ligen.
- Die SV Guntamatic Ried hat einen durchschnittlichen Ballbesitzanteil von 57% - Höchstwert in der Sky Go Ersten Liga. Die WSG Swarovski Wattens liegt mit 55% auf Rang 3 dieser Wertung.