Vorschau auf die 20. Runde der Sky Go Ersten Liga

29. November 2017 in Sky Go Erste Liga

FC Liefering – WSG Swarovski Wattens

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:30 Uhr, DAS.GOLDBERG Stadion (live bei Sky), Schiedsrichter: Josef Spurny
 
- Die WSG Swarovski Wattens ist in der Sky Go Ersten Liga gegen den FC Liefering ungeschlagen (4 Siege, 2 Remis). Nur gegen die Tiroler sind die Salzburger in der zweithöchsten Spielklasse sieglos.
- Die WSG Swarovski Wattens ist im Kalenderjahr 2017 gegen den FC Liefering ohne Punktverlust (4 Siege). Nur gegen die Salzburger sind die Tiroler 2017 ohne Punktverlust.
- Die WSG Swarovski Wattens gewann 4 Spiele in Folge gegen den FC Liefering: Mehr Siege in Folge gegen ein Team in der Sky Go Ersten Liga feierten die Tiroler nur gegen den SV Spittal/Drau von 1990 bis 1992 (6 Siege in Folge).
- Der FC Liefering ist seit 8 Heimspielen in der Sky Go Ersten Liga ungeschlagen – erstmals innerhalb einer Saison. Die einzige Heimniederlage kassierten die Salzburger am 2. Spieltag beim 0:1 gegen die WSG Swarovski Wattens.
- Der FC Liefering ist seit 2 Spielen ohne Gegentor – erstmals in dieser Saison. 3 zu-null-Spiele in Folge gelangen den Salzburgern innerhalb einer Saison der Sky Go Ersten Liga noch nie.


FC Wacker Innsbruck – KSV 1919

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:30 Uhr, Tivoli Stadion Tirol (live bei Sky), Schiedsrichter: Stefan Ebner
 
- Der FC Wacker Innsbruck ist seit 5 Heimspielen in der Sky Go Ersten Liga gegen die KSV 1919 ungeschlagen. Allerdings endeten 4 der 5 Duelle remis bei einem Heimsieg am 23. September 2016 (1:0).
- Die KSV 1919 verlor nur eines der letzten 7 Duelle in der Sky Go Ersten Liga in Tirol gegen den FC Wacker Innsbruck bei 2 Siegen und 4 Remis.
- Der FC Wacker Innsbruck blieb in 7 der ersten 9 Heimspiele in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga ohne Gegentor und kassierte insgesamt nur 3 Gegentreffer – jeweiliger Topwert.
- Der FC Wacker Innsbruck kassierte in den letzten 8 Spielen nie mehr als ein Gegentor. Mehr Gegentreffer kassierten die Tiroler zuletzt am 15. September 2017 – die KSV 1919 feierte einen 2:1-Heimsieg.
- Der FC Wacker Innsbruck erzielte im Kalenderjahr 2017 bisher 60 Tore und gab 499 Schüsse ab – jeweiliger Höchstwert in diesem Vergleichsraum in der Sky Go Ersten Liga.


SC Wiener Neustadt – FC Blau Weiß Linz

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:30 Uhr, Stadion Wiener Neustadt (live bei Sky), Schiedsrichter: Harald Lechner
 
- Der SC Wiener Neustadt ist gegen den FC Blau Weiß Linz in Heimspielen ungeschlagen (2 Siege, ein Remis). Nur gegen Wattens blieben die Niederösterreicher in der Sky Go Ersten Liga auch die ersten 3 Heimspiele ungeschlagen.
- Der SC Wiener Neustadt punktete in 50% der Spiele nach 0:1-Rückstand, nur der TSV Prolactal Hartberg hält in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga bei einem höheren Anteil (56%).
- Der SC Wiener Neustadt blieb in 9 der ersten 19 Spiele ohne Gegentor (wie der FC Wacker Innsbruck) – kein Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga häufiger.
- Der FC Blau Weiß Linz kassierte 19% der Gegentore nach Standards – der niedrigste Anteil. Das erste Gegentor nach Standards in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga kassierten die Linzer am 28. Juli beim 0:4-Gastspiel in Wiener Neustadt.
- Wenn Hamdi Salihi in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga traf, dann blieb der SC Wiener Neustadt ohne Punktverlust (8 Siege). In den 11 Spielen ohne Salihi-Treffer holten die Niederösterreicher 11 Punkte.


TSV Prolactal Hartberg – FAC Wien

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:30 Uhr, Profertil Arena Hartberg (live bei Sky), Schiedsrichter: Felix Ouschan
 
- Der FAC Wien traf in allen Sky Go Erste Liga-Duellen gegen den TSV Prolactal Hartberg (10 Tore in 6 Spielen). In allen Duellen zu treffen gelang den Wienern sonst nur gegen den SV Austria Salzburg (4 Spiele) und gegen die SV Guntamatic Ried (2 Spiele).
- Der TSV Prolactal Hartberg gewann 10 der ersten 19 Spiele. Mehr Siege in einer gesamten Saison der Sky Go Ersten Liga gelangen den Steirern nur 2009/10 und 2013/14 (jeweils 11).
- Der TSV Prolactal Hartberg gewann nach 1:0-Führung immer (8-mal) – wie sonst nur die KSV 1919. Nach 0:1 punktete Hartberg 5-mal – Bestwert in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.
- Der TSV Prolactal Hartberg setzte 20 Spieler ein – so wenige wie kein anderes Team in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga. 6 Spieler des TSV waren in allen Saisonspielen dabei – Höchstwert.
- Edrisa Lubega erzielte 6 Tore. Mehr als 6 Tore erzielten in einer Saison der Sky Go Ersten Liga für den FAC Wien bislang nur 4 Spieler. Den Höchstwert hält Marco Sahanek mit 9 Toren in der Saison 2016/17.


SC Austria Lustenau – SV Guntamatic Ried

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:30 Uhr, Reichshofstadion (live bei ORF Sport+ und Sky), Schiedsrichter: Andreas Heiß
 
- Die SV Guntamatic Ried ist seit 6 Pflichtspiel-Duellen gegen den SC Austria Lustenau ungeschlagen – 3 Siege und ein Remis in der Sky Go Ersten Liga, im Uniqa-ÖFB-Cup gewann Ried 2-mal (darunter im Finale 2011).
- Wenn die SV Guntamatic Ried in der Sky Go Ersten Liga in Spielen beim SC Austria Lustenau ein Tor erzielte, dann punkteten die Oberösterreicher auch (2 Siege, ein Remis).
- Die SV Guntamatic Ried erzielte in 19 Spielen 44 Tore, das gab es zuletzt 2012/13. Damals gelang dies dem SC Austria Lustenau (44) und dem SKN St. Pölten (45 Tore).
- Die SV Guntamatic Ried erzielte 9 Tore per Kopf – nur die KSV 1919 (11) mehr.
- Julian Wießmeier erzielte für den SC Austria Lustenau in 49 Spielen in der Sky Go Ersten Liga 24 Tore. Seit 2017/18 ist Wießmeier Spieler der SV Guntamatic Ried.