Vorschau auf die 22. Runde der Tipico Bundesliga

8. Februar 2018 in tipico Bundesliga

CASHPOINT SCR Altach - FC Red Bull Salzburg

Samstag, 10.02.2018, 16:00 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky),  Schiedsrichter Gerhard Grobelnik
 
Der FC Red Bull Salzburg hat die letzten fünf Bundesligaspiele gegen CASHPOINT SCR Altach gewonnen und blieb in den jüngsten vier Begegnungen zudem ohne Gegentreffer. Die Vorarlberger feierten ihren letzten Sieg im Heimspiel am 31. Oktober 2015 mit 1:0.
Altach hat von zehn Saison-Heimspielen fünf gewonnen. Eine der drei Heimniederlagen kassierten sie gegen die Salzburger. Der Meister hat auswärts erst ein Spiel verloren (0:1 gegen Sturm Graz) und ist mit sechs Siegen in zehn Spielen das beste Auswärtsteam.
Patrick Salomon steht vor seinem 100. Bundesligaspiel für CASHPOINT SCR Altach.
 
- Der FC Red Bull Salzburg gewann in der Tipico Bundesliga 7 Spiele in der CASHPOINT Arena – so viele wie kein anderes Team in der Tipico Bundesliga.
- Der FC Red Bull Salzburg erzielte 24 Tore in Duellen gegen den CASHPOINT SCR Altach in der CASHPOINT Arena – so viele wie kein anderes Team in der Tipico Bundesliga.
- Der CASHPOINT SCR Altach erzielte 5 Tore durch Wechselspieler – nur der SV Mattersburg (6) in dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr.
- Der CASHPOINT SCR Altach erzielte 6 Tore in der Anfangsviertelstunde (wie der LASK) – kein Team mehr. Die Vorarlberger sind in der Anfangsviertelstunde ohne Gegentor – als einziges Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga.
- Patrick Salomon steht vor seinem 100. Spiel in der Tipico Bundesliga für den CASHPOINT SCR Altach. Er wäre nach Philipp Netzer (aktuell 100) und Andreas Lienhart (101) erst der 3. Spieler, der auf 100 oder mehr BL-Spiele für die Vorarlberger kam.
 
Gesamtbilanz:  26 Spiele / 4 S / 5 U / 17 N – Tore: 22:56
Heimbilanz: 13 Spiele /  2 S / 4 U / 7 N – Tore: 14:24
1. Spiel gegeneinander: 22.07.2006 (0:2)
1. Heimspiel: 22.07.2006 (0:2)
Höchster Sieg: 4:1 (31.05.2009 / 09.11.2014)
Höchster Heimsieg: 4:1 (09.11.2014) 
Höchste Niederlage: 0:5 (23.08.2014 / 02.04.2017)
Höchste Heimniederlage: 0:5 (02.04.2017)
Die letzten Spiele gegeneinander:
0:2 (A/28.10.2017) - 0:1 (H/12.08.2017) - 0:1 (A/28.05.2017) - 0:5 (H/02.04.2017)


FK Austria Wien - LASK

Samstag, 10.02.2018, 18:30 Uhr, Ernst Happel-Stadion (live bei Sky), Schiedsrichter Markus Hameter
 
Der FK Austria Wien hat die letzten sieben Spiele gegen den LASK nicht verloren, sechs davon gewonnen. Das jüngste Aufeinandertreffen endete am 28. Oktober in Linz mit einem 2:2-Remis. Den letzten Sieg der Linzer gab es in Wien am 6. März 2010 mit 1:0.
In den letzten fünf Spielen des FK Austria Wien erzielten weder die Wiener noch ihr jeweiliger Gegner mehr als ein Tor. Die Heimbilanz der Violetten ist mit vier Siegen und vier Niederlagen ausgeglichen. Der LASK hat die Hälfte seiner Auswärtsspiele verloren (5 von 10) und erzielte in den letzten drei Auswärtspartien kein Tor.
 
- Der FK Austria Wien ist seit 7 Spielen in der Tipico Bundesliga gegen den LASK ungeschlagen. Eine längere derartige Serie gfelang den Wienern gegen den LASK zuvor nur zwischen April 1982 und Mai 1987 (damals 15 Spiele).
- Der FK Austria Wien gewann das 1. Heimspiel gegen den LASK. Beide Heimspiele einer Saison der Tipico Bundesliga gegen den aktuellen Aufsteiger gewann der FAK zuletzt 2009/10 – unter Trainer Karl Daxbacher 2 Siege gegen den SC Wiener Neustadt.
- Der FK Austria Wien traf in den letzten 6 Duellen in der Tipico Bundesliga gegen den LASK immer mehrfach – 21 Tore. Eine derartige Torserie (21 Tore in 6 Spielen) gelang den Wienern gegen den LASK nie zuvor.
- Der FK Austria Wien kassierte in der Tipico Bundesliga in den letzten 15 Heimspielen gegen den LASK nie mehr als ein Gegentor (6 Gegentore in 15 Spielen).
- Der LASK kassierte ein Gegentor per Kopf – kein anderes Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga so wenige.
 
Gesamtbilanz:  138 Spiele / 73 S / 35 U / 30 N – Tore: 297:145
Heimbilanz:  69 Spiele / 47 S / 13 U / 9 N – Tore: 189:52
1. Spiel gegeneinander: 08.09.1940 (4:1)
1. Heimspiel: 19.01.1941 (21:0)
Höchster Sieg: 21:0 (19.01.1941) 
Höchster Heimsieg:  21:0 (19.01.1941) 
Höchste Niederlage: 1:5 (20.05.1961)
Höchste Heimniederlage: 1:4 (29.04.1998)
Die letzten Spiele gegeneinander:
2:2 (A/28.10.2017) -  2:0 (H/12.08.2017) - 5:0 (H/07.05.2011) - 4:0 (A/26.02.2011)


SK Puntigamer Sturm Graz - RZ Pellets WAC

Samstag, 10.02.2018, 18:30 Uhr, Merkur Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Christopher Jäger
 
Der SK Puntigamer Sturm Graz hat die letzten sechs Heimspiele gegen RZ Pellets WAC allesamt gewonnen. Dabei gelang den Kärntnern insgesamt ein Treffer - jener bei der 1:2-Niederlage am 12. August 2017 beim letzten Antreten in Graz. Bei elf Duellen der beiden Klubs in Graz gab es noch kein Remis (8 Heimsiege, 3 Auswärtssiege).
Sturm hat die letzten beiden Spiele - jeweils auswärts - 0:1 verloren, im eigenen Stadion sind die Grazer aber noch ungeschlagen und mit acht Siegen in zehn Spielen auch das beste Heimteam. Der WAC ist auswärts noch sieglos, holte drei Punkte aus Unentschieden.
Philipp Huspek steht vor seinem 150. Bundesligaspiel (32 für SV Ried, 69 für SV Grödig, 6 für Rapid, 42 für Sturm Graz). Christopher Wernitznig steht vor seinem 200. Bundesligaspiel.
 
- Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann in der Tipico Bundesliga 13-mal gegen den RZ Pellets WAC – so häufig wie kein anderes Team.
- Der SK Puntigamer Sturm Graz traf in jedem Heimspiel in der Tipico Bundesliga gegen den RZ Pellets WAC – 25 Tore in 11 Heimspielen. Seit 2012/13 traf Sturm vor eigenem Publikum gegen kein anderes Team so häufig.
- Im Duell SK Puntigamer Sturm Graz gegen RZ Pellets WAC in der Merkur Arena wurden noch nie die Punkte geteilt – 8-mal gewannen die Steirer, 3-mal die Kärntner.
- Der RZ Pellets WAC erzielte in der Tipico Bundesliga in den letzten 13 Duellen gegen den SK Puntigamer Sturm nur 3 Treffer. 2-mal war dies allerdings mit 3 Punkten verbunden (im Mai 2015 und im Mai 2017 – allerdings jeweils in Kärnten).
- Der SK Puntigamer Sturm gewann 14-mal in dieser Saison der Tipico Bundesliga. 10 dieser 14 Siege feierten die Steirer mit einem Tor Differenz – die meisten.
 
Gesamtbilanz:  22 Spiele / 13 S / 2 U / 7 N – Tore: 38:20
Heimbilanz:  11 Spiele / 8 S / 0 U / 3 N – Tore: 25:12
1. Spiel gegeneinander: 11.08.2012 (4:1)
1. Heimspiel gegeneinander: 11.08.2012 (4:1)
Höchster Sieg: 4:0 (04.12.2016 / 01.04.2017)
Höchster Heimsieg: 4:0  (01.04.2017)
Höchste Niederlage: 1:4 (01.03.2014)
Höchste Heimniederlage: 1:4 (01.03.2014)
Die letzten Spiele gegeneinander:
2:0 (A/29.10.2017) - 2:1 (H/12.08.2017) - 0:1 (A/28.05.2017) - 4:0 (H/01.04.2017)


SKN St. Pölten - SV Mattersburg

Samstag, 10.02.2017, 18:30 Uhr, NV-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Harald Lechner
 
Vier von sechs Begegnungen in der Bundesliga zwischen dem SKN St. Pölten und dem SV Mattersburg endeten unentschieden, darunter auch die beiden bisherigen Saisonduelle. In der letzten Saison gelang beiden Klubs jeweils ein 1:0-Heimsieg. Einen Sieg des jeweiligen Auswärtsteams gab es bisher noch nicht.
Nach ihrem bisher einzigen Saisonsieg (1:0 gegen Austria Wien am 29. November 2017) haben die St. Pöltner die letzten vier Spiele in Folge alle verloren. Mattersburg ist seit vier Spielen unbesiegt und feierte dabei drei Heimsiege. Auswärts haben die Burgenländer erst ein Spiel gewonnen (3:1 am 5. November 2017 bei Austria Wien).
 
- Der SKN St. Pölten ist in Heimspielen in der Tipico Bundesliga gegen den SV Mattersburg ungeschlagen (ein Sieg, 2 Remis) – wie sonst nur gegen den FC Flyeralarm Admira.
- Der SKN St. Pölten punktete in der Tipico Bundesliga 5-mal gegen den SV Mattersburg (ein Sieg, 4 Remis) – so häufig wie gegen kein anderes Team.
- Der SV Mattersburg führt die Rückrundentabelle mit 7 Punkten aus 3 Spielen vor dem punktgleichen LASK an.
- Der SV Mattersburg ist seit 4 Spielen in der Tipico Bundesliga ungeschlagen (3 Siege, ein Remis) – erstmals seit Februar 2016 (damals 6 Spiele).
- Der SV Matttersburg erzielte 13 Tore nach Standardsituationen – Höchstwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga.
 
Gesamtbilanz: 6 Spiele / 1 S / 4 U / 1 N – Tore: 5:5
Heimbilanz: 3 Spiele / 1 S / 2 U / 0 N - Tore: 3:2
1. Spiel gegeneinander:  27.08.2016 (1:1)
1. Heimspiel: 19.11.2016 (2:2)
Höchster Sieg: 1:0 (13.05.2017)
Höchster Heimsieg: 1:0 (13.05.2017)
Höchste Niederlage: 0:1 (04.03.2017)
Höchste Heimniederlage: -
Die letzten Spiele gegeneinander:
1:1 (A/28.10.2017) - 0:0 (H/12.08.2017) - 1:0 (H/13.05.2017) - 0:1 (A/04.03.2017)


FC Flyeralarm Admira – SK Rapid Wien

Sonntag, 11.02.2018, 16:30 Uhr, BSFZ-Arena (live bei Sky und ORF eins), Schiedsrichter Andreas Heiß
 
Der FC Flyeralarm Admira hat die letzten beiden Heimspiele gegen Rapid gewonnen und dabei jeweils drei Tore erzielt (3:2 bzw. 3:1). Rapid hat in den letzten acht Spielen in der BSFZ-Arena immer zumindest ein Tor erzielt, konnte davon aber nur zwei Spiele gewinnen (2 Remis, 4 Niederlagen).
Die Admira hat die letzten drei Heimspiele gewonnen und daheim erst ein Spiel verloren (1:3 gegen Austria Wien am 27. August 2017). Rapid hat in der laufenden Saison von zehn Auswärtsspielen nur eines verloren - jenes bei der Admira  (1:3 am 13. August 2017).

- In den letzten 8 Duellen in der BSFZ-Arena zwischen dem FC Flyeralarm Admira und dem SK Rapid Wien trafen beide Teams immer (14-mal ADM, 12-mal SCR).
- Der FC Flyeralarm Admira traf in den letzten 9 Heimspielen gegen den SK Rapid Wien immer. Das ist die längste derartige Serie der Niederösterreicher gegen die Wiener in der Tipico Bundesliga.
- Der SK Rapid Wien ist seit 8 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga ungeschlagen – erstmals seit August 2015 (9 Spiele). Die letzte Auswärtssniederlage kassierten die Wiener am 13. August 2017 (1:3 beim FC Flyeralarm Admira).
- Der SK Rapid Wien traf 9-mal per Kopf – so häufig wie kein anderes Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga.
- Ernst Baumeister gewann als Trainer in der Tipico Bundesliga 5 der 8 Duelle gegen den SK Rapid Wien – gegen kein anderes Team feierte er als Trainer so viele Siege.
 
Gesamtbilanz: 244 Spiele / 58 S / 53 U / 133 N – Tore: 298:524
Heimbilanz: 122 Spiele / 33 S / 27 U / 62 N – Tore: 153:229
1. Spiel gegeneinander: 23.11.1919 (2:5)
1. Heimspiel gegeneinander: 23.11.1919 (2:5)
Höchster Sieg: 4:0 (12.03.2016)
Höchster Heimsieg (Südstadt): 4:1 (25.07.1989)
Höchste Niederlage: 2:11 (20.06.1920)
Höchste Heimniederlage (Südstadt): 1:6 (20.06.1971)
Die letzten Spiele gegeneinander:
0:1 (A/28.10.2017) - 3:1 (H/13.08.2017)  - 3:2 (H/30.04.2017) - 0:0 (A/18.02.2017)