AGB

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Für die Nutzung der Seiten und Angebote der Internet-Präsenz (nachfolgend zusammenfassend "Website" genannt) der Österreichischen Fußball-Bundesliga (ÖFBL) gelten nachstehende Nutzungsbedingungen.

Der Benutzer erklärt, dass er die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die rechtlichen Hinweise sowohl zur Website als auch zu den darin enthaltenen Informationen und Diensten verstanden hat und mit ihnen einverstanden ist. Erkennt der Benutzer die Allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht an, so ist ihm die Nutzung der Website untersagt.

§ 1 Haftungsausschluss
Sämtlich auf der Website enthaltenen Daten und Informationen werden sorgfältig recherchiert. Allerdings übernehmen weder die ÖFBL noch der jeweilige Autor keine ausdrückliche oder stillschweigende Verantwortung oder Garantie für die Aktualität, inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit, Mängelfreiheit, Rechtmäßigkeit, Tauglichkeit oder sonstige Qualität der bereitgestellten Daten und Informationen. Eine Haftung der ÖFBL, der jeweiligen Autoren, sonstiger Personen, denen Rechte an den auf der Website enthaltenen Quellen zustehen oder zustanden, der Hersteller der Daten und Informationen und der jeweils in deren Auftrag handelnden Personen (wie z.B. Tochtergesellschaften, Angestellte, Organe, Zulieferer, Handelsvertreter, Rechtsnachfolger, usw.), insbesondere aus dem Titel des Schadenersatzes, wird ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Die Haftung bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Personenschäden) wird dadurch nicht eingeschränkt.

Ratschläge oder Informationen, die auf der Website erteilt werden, begründen keine Gewährleistung durch die ÖFBL oder den jeweiligen Autor, sofern dies nicht vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

Die ÖFBL übernimmt ferner keine Garantie dafür, dass die Website keine Viren oder andere schädliche Elemente enthält. In diesem Sinn erfolgt die Nutzung der Website auf eigenes Risiko des Nutzers, der insbesondere alleine für etwaige Datenverluste oder Schäden an seinem Computersystem verantwortlich ist.

§ 2 Urheber- und Kennzeichenrecht
Alle Rechte sind vorbehalten. Die Website sowie sämtliche in ihr enthaltenen Elemente (z.B. Texte, Bilder, Grafiken, Videosequenzen, Tondokumente und sonstige Beiträge) unterliegen dem Urheberrecht und den Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sämtliche auf der Website enthaltenen Elemente sind nur zur persönlichen Information des Nutzers bestimmt. Jede kommerzielle Verwendung, die Veröffentlichung, der Nachdruck, die digitale Vervielfältigung oder die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ist nur mit vorheriger ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der ÖFBL gestattet. Dies gilt auch für die Aufnahme in externe Websites und Online-Dienste sowie die Speicherung oder Vervielfältigung in Datenbanken oder auf Datenträgern. Im Falle eines Verstoßes behält sich die ÖFBL jede Form von rechtlichen Schritten, insbesondere die Forderung von Schadensersatz, vor.

Sämtliche auf der Website abgebildeten Logos der ÖFBL sind rechtlich geschützte Marken und dürfen ohne vorherige Zustimmung der ÖFBL nicht veröffentlicht oder in sonst irgendeiner Weise benutzt werden. Dies gilt sinngemäß auch für alle übrigen innerhalb der Website genannten und gegebenenfalls für Dritte geschützten Marken- und Kennzeichen.

§ 3 Verweise und Links
Auf der Website können Links zu Internet-Seiten Dritter enthalten sein. Die ÖFBL hat auf die aktuellen und zukünftigen Inhalte von derart verlinkten Websites keinerlei Einfluss und distanziert sich hiermit ausdrücklich von sämtlichen Inhalten der entsprechenden Websites. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist daher der jeweilige Anbieter verantwortlich. Sollten auf verlinkten Seiten Rechtsverletzungen bekannt werden, ersucht die ÖFBL die Nutzer um Mithilfe, um gegebenenfalls den Link entfernen zu können.

§ 4 Datenschutz
Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Nutzung der im Rahmen der Website veröffentlichten Kontaktdaten der ÖFBL wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ("Spam") ist nicht gestattet. Im Falle eines Verstoßes behält sich die ÖFBL jede Form von rechtlichen Schritten, insbesondere die Forderung von Schadensersatz, vor.

§ 5 ÖFBL-Newsletter
Die ÖFBL stellt für Interessierte Nutzer Informationen in einem Newsletterdienst zusammen. Die von der ÖFBL erstellten Newsletter (ÖFBL-Newsletter) werden in keinem fest definierten zeitlichen Rhythmus, sondern immer dann verschickt, wenn ein entsprechender Informationsbedarf gegeben ist.

Der Nutzer hat durch Ausfüllen des entsprechenden Webformulars, das auf der Webseite der ÖFBL bereitgestellt wird, erklärt, bis auf jederzeit möglichen Widerruf den ÖFBL-Newsletter erhalten zu wollen. Diese Erklärung hat der Nutzer durch Aktivieren eines Links, welcher in einem unmittelbar nach der Registrierung an die E-Mail-Adresse des Nutzers verschickt wurde, nochmals bestätigt (sog. Double-Opt-In).

Mit der Registrierung hat der Nutzer neben der im Registrierungsprozess notwendigen Zustimmung zur persönlichen Datennutzung sowie dem Widerrufshinweis auch vorstehenden Nutzungsbedingungen anerkannt, welche ausdrücklich sinngemäß auch für den ÖFBL-Newsletterdienst gelten.

§ 6 Recht und Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Benutzung der Website bzw. des ÖFBL-Newsletters entstehen, ist, soweit die Vereinbarung eines Gerichtsstandes rechtlich zulässig ist, Wien. Es gilt Österreichisches Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

§ 7 Schlussbestimmungen
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Anstelle des ungültigen Teils oder der ungültigen Formulierung soll eine Formulierung treten, die der ursprünglichen Formulierung möglichst nahe kommt.