Pl.   Verein Spiele S U N Tore Diff Punkte   Info  
1 FC Red Bull SalzburgRBS 15 11 3 1 32:9 23 36
2 SK Puntigamer Sturm GrazSTU 15 9 5 1 25:10 15 32
3 LASKASK 15 7 5 3 29:20 9 26
4 SK Rapid WienSCR 15 6 3 6 23:17 6 21

Tabelle der direkten Duelle

Pl. Verein Spiele S U N Tore Diff Punkte
1 SK Rapid WienSCR 3 2 0 1 6:1 5 6
2 SK Austria KlagenfurtSKA 4 1 1 2 5:6 -1 4
3 WSG TirolWSG 3 1 1 1 5:9 -4 4
5 SK Austria KlagenfurtSKA 15 6 3 6 26:28 -2 21

Tabelle der direkten Duelle

Pl. Verein Spiele S U N Tore Diff Punkte
1 SK Rapid WienSCR 3 2 0 1 6:1 5 6
2 SK Austria KlagenfurtSKA 4 1 1 2 5:6 -1 4
3 WSG TirolWSG 3 1 1 1 5:9 -4 4
6 WSG TirolWSG 15 6 3 6 25:26 -1 21

Tabelle der direkten Duelle

Pl. Verein Spiele S U N Tore Diff Punkte
1 SK Rapid WienSCR 3 2 0 1 6:1 5 6
2 SK Austria KlagenfurtSKA 4 1 1 2 5:6 -1 4
3 WSG TirolWSG 3 1 1 1 5:9 -4 4
7 FK Austria Wien*FAK 15 6 5 4 25:24 1 20
8 SC Austria LustenauALU 15 3 6 6 20:28 -8 15

Tabelle der direkten Duelle

Pl. Verein Spiele S U N Tore Diff Punkte
1 SC Austria LustenauALU 1 1 0 0 2:1 1 3
2 CASHPOINT SCR AltachALT 1 0 0 1 1:2 -1 0
9 CASHPOINT SCR AltachALT 15 4 3 8 20:31 -11 15

Tabelle der direkten Duelle

Pl. Verein Spiele S U N Tore Diff Punkte
1 SC Austria LustenauALU 1 1 0 0 2:1 1 3
2 CASHPOINT SCR AltachALT 1 0 0 1 1:2 -1 0
10 RZ Pellets WACWAC 15 4 2 9 28:34 -6 14
11 SV Guntamatic RiedSVR 15 3 4 8 12:22 -10 13
12 TSV Egger Glas HartbergHTB 15 3 2 10 15:31 -16 11

* Aufgrund von Lizenzverstoß wurde gegen FK Austria Wien eine 3-Punkte-Abzug Sanktion verhängt.

Bei gleicher Punkteanzahl zweier oder mehrerer Klubs wird die Platzierung wie folgt ermittelt:

  1. direktes Duell (1.1. Anzahl der Punkte | 1.2. Tordifferenz | 1.3. erzielte Tore) / sind mehrere Teams punktegleich, wird eine interne Tabelle aller direkten Duelle erstellt.
  2. höhere Tordifferenz
  3. höhere Zahl der erzielten Tore
  4. höhere Anzahl der Siege
  5. höhere Anzahl der Auswärtssiege
  6. höhere Zahl der erzielten Tore bei Auswärtsspielen

Basierend auf der UEFA-Fünfjahreswertung ergeben sich für die Klubs der Österreichischen Fußball-Bundesliga folgende Eintritte in die UEFA-Bewerbe 2023/24:

Der Meister der ADMIRAL Bundesliga spielt fix in der Gruppenphase der UEFA Champions League.
Der Vizemeister startet in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League (Liga-Weg).
Der ÖFB Cup-Sieger startet im Play-off zur UEFA Europa League.
Der Meisterschaftsdritte startet in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa Conference League.
Der Sieger des Europacup-Play-offs startet in der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa Conference League.

Alle entsprechenden Szenarien – auch hinsichtlich Europacup-Play-off – finden Sie hier>

Nähere Informationen finden Sie ebenfalls unter
www.uefa.com