Rückblick auf die 10. Runde der Tipico Bundesliga

8. Oktober 2018 in tipico Bundesliga

CASHPOINT SCR Altach – FK Austria Wien   (2:0)

- Brian Mwila traf in seinem 3. Spiel erstmals in der Tipico Bundesliga, und dann sogar doppelt.

- Simon Piesinger lieferte erstmals seit dem 2. Dezember 2015 einen Assist in der Tipico Bundesliga ab, damals ebenfalls gegen den FK Austria Wien (FAK-STU 2:1).

- Benedikt Zech lieferte seine letzten 3 Assists in der Tipico Bundesliga in Heimspielen ab. 2 dieser 3 Assists lieferte er in Spielen gegen den FK Austria Wien ab.

- Cristián Cuevas hatte 120 Ballaktionen. Kein anderer Spieler des FK Austria Wien hatte in dieser Saison der Tipico Bundesliga so viele Ballaktionen in einem Spiel.

- Der CASHPOINT SCR Altach erzielte zum 7. Mal in dieser Saison der Tipico Bundesliga einen Treffer nach Standards – so viele wie in der gesamten vorangegangenen Spielzeit.

 

RZ Pellets WAC – TSV Prolactal Hartberg   (3:4)

- Rajko Rep traf mit seinem 23. Schuss erstmals in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Rep war als 1. Spieler des TSV Prolactal Hartberg in einem Spiel der Tipico Bundesliga an 3 Toren direkt beteiligt (2 Tore, ein Assist).

- Marc Andre Schmerböck erzielte seinen 6. Treffer in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Damit traf Schmerböck jetzt schon so häufig wie in seiner bisher trefferreichsten Saison 2016/17.

- Dario Tadic erzielte sein 3. Tor in der Tipico Bundesliga gegen den RZ Pellets WAC. Gegen kein Team traf Tadic häufiger.

- Michael Novak traf in seinem 74. Spiel erstmals in der Tipico Bundesliga.

 

 

SKN St. Pölten – FC Flyeralarm Admira   (0:0)

- Marcel Ketelaer ist der 1. Trainer des SKN St. Pölten der sein 1. Spiel in der Tipico Bundesliga mit den Niederösterreichern nicht verlor.

- Lukas Malicsek hatte 91 Ballaktionen – erstmals so viele in einem Spiel der Tipico Bundesliga.

- Taxiarchis Fountas war an 8 Schüssen direkt beteiligt (5 Schüsse, 3 Schussvorlagen) – als 1. Spieler des SKN St. Pölten in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Sinan Bakis führte 19 Zweikämpfe – erstmals so viele in einem Spiel der Tipico Bundesliga und die meisten in diesem Spiel.

- Der SKN St. Pölten blieb zum 7. Mal in dieser Saison der Tipico Bundesliga ohne Gegentor – so häufig wie kein anderes Team und häufiger als in der gesamten Vorsaison (6-mal).

 

SK Rapid Wien – SV Mattersburg   (1:0)

- Christopher Dibon kam lief erstmals seit dem 28. Mai 2017 wieder in einem Spiel der Tipico Bundesliga auf. Seine letzten 3 Ligaspiele absolvierte er

- Christoph Knasmüllner traf in seinem 9. Spiel in der Tipico Bundesliga für den SK Rapid Wien erstmals. Beim FC Flyeralarm Admira traf er in seinem 15. Spiel erstmals – beide Male hieß der Gegner SV Mattersburg.

- Marvin Potzmann hatte 74 Ballaktionen (wie Rene Renner) – kein Spieler mehr in dieser Begegnung. Potzmann wurde in der 63. Minute ausgewechselt.

- Andreas Gruber führte 23 Zweikämpfe – erstmals so viele in einem Spiel der Tipico Bundesliga für den SV Mattersburg.

- Der SK Rapid Wien gab in der 2. Hälfte 10 Schüsse ab (wie am 5. Spieltag) – nie mehr in den zweiten 45 Minuten eines Spieles dieser Saison der Tipico Bundesliga.

 

FC Wacker Innsbruck – LASK   (1:0)

- Cheikhou Dieng erzielte seinen 3. Treffer in der Tipico Bundesliga. Erstmals traf Dieng aus dem Spiel heraus.

- Zlatko Dedic lieferte in seinem 7. Spiel mit seiner 6. Schussvorlage seinen 1. Assist in der Tipico Bundesliga ab.

- Reinhold Ranftl hatte 101 Ballaktionen – nur Markus Wostry beim LASK in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr (105 Ballaktionen am 3. Spieltag).

- Erstmals seit dem 3. Dezember 2011 blieb ein Team, das von Karl Daxbacher trainiert wird, in einem Spiel der Tipico Bundesliga ohne Gegentor.

- Yusuf Otubanjo war an 8 Schüssen direkt beteiligt (4 Schüsse, 4 Schussvorlagen) – als 3. Spieler des LASK in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.

 

SK Puntigamer Sturm Graz – FC Red Bull Salzburg   (1:2)

- Fredrik Gulbrandsen erzielte sein 15. Tor in der Tipico Bundesliga. Jeden dieser 15 Treffer erzielte er von innerhalb des Strafraums.

- Peter Zulj verwandelte zum 2. Mal in der Tipico Bundesliga einen direkten Freistoß. Das gelang Zulj zuvor nur im Februar 2014 (WAC-FCW 3:2).

- Zlatko Junuzovic war an 2 Toren direkt beteiligt – erstmals in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Stefan Lainer erzielte seinen 10. Treffer in der Tipico Bundesliga, seinen 1. Tor in dieser Saison. 4 der 10 Treffer erzielte er per Kopf.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz gab 14 Schüsse gegen den FC Red Bull Salzburg ab – als 1. Team in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.