Rückblick auf die 31. Runde und Vorschau auf die 32. Runde der Tipico Bundesliga

2. July 2020 in tipico Bundesliga

Rückblick auf die 31. Runde der Tipico Bundesliga

CASHPOINT SCR Altach – FK Austria Wien   (1:2)

- Johannes Tartarotti erzielte sein 2. Tor in der Tipico Bundesliga. Beide Treffer erzielte er nach Vorlagen von Sidney Sam.

- Sidney Sam lieferte seinen 6. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab. So viele Assists im Dress des CASHPOINT SCR Altach lieferte in einer gesamten Saison zuletzt Johannes Aigner (ebenfalls 6), in der Saison 2014/15 ab.

- Maximilian Sax traf erstmals seit dem 30. November 2016 in der Tipico Bundesliga als Einwechselspieler. Damals traf er als „Joker“ für den FC Flyeralarm Admira gegen den SK Puntigamer Sturm Graz.

- Thomas Ebner lieferte erstmals seit dem 30. November in der Tipico Bundesliga für einen Einwechselspieler einen Assist ab – auch damals für Maximilian Sax.

- Bright Edomwonyi erzielte gegen den CASHPOINT SCR Altach 5 Tore in der Tipico Bundesliga – so viele Treffer wie gegen kein anders Team der Tipico Bundesliga.

 

SV Mattersburg – WSG Swarovski Tirol   (4:1)

- Patrick Bürger erzielte sein 58. Tor in der Tipico Bundesliga und baute damit seinen Status als Rekordtorschütze des SV Mattersburg aus. Bürger traf in der 4. Minute – sein frühestes Tor in der Tipico Bundesliga.

- Florian Hart erzielte sein 4. Tor in der Tipico Bundesliga. Seine 4 Tore erzielte er für 4 verschiedene Klubs: SV Guntamatic Ried, den SV Grödig, den LASK und den SV Mattersburg.

- Jano erzielte sein 3. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga – neuer persönlicher Rekord. Jano erzielte sein insgesamt 9. Tor in der Tipico Bundesliga. 8 dieser 9 Treffer erzielte er nach Standardsituationen.

- Zlatko Dedic traf zum 4. Mal in der Tipico Bundesliga per Elfmeter. 3 dieser 4 Elfmetertore erzielte er in Spielen gegen den SV Mattersburg.

- Der SV Mattersburg erzielte 4 Tore in einem Spiel der Tipico Bundesliga – erstmals seit dem 16. Dezember 2017. Damals gewannen die Burgenländer mit 5:1 gegen den RZ Pellets WAC.

 

FC Flyeralarm Admira – spusu SKN St. Pölten   (0:3)

- Daniel Schütz erzielt sein 13. Tor in der Tipico Bundesliga für den spusu SKN St. Pölten und baute damit seine Führung als Rekordtorschütze des SKN aus.

- Issiaka Ouédraogo erzielte erstmals seit dem 20. Februar 2016 einen Doppelpack in der Tipico Bundesliga. Damals traf Ouédraogo für den RZ Pellets WAC beim 2:0 gegen den SV Grödig doppelt.

- Christoph Riegler lieferte erstmals einen Assist in der Tipico Bundesliga ab. Er ist nach Martin Kobras, Ferdinand Oswald und Patrick Pentz der 4. Torhüter der in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga einen Assist ablieferte.

- Morten Hjulmand gab zu 6 Abschlüssen des FC Flyeralarm Admira die Vorlage gegen den spusu SKN St. Pölten ab – kein Spieler des FC Flyeralarm Admira gab in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr Schussvorlagen ab.

- Der spusu SKN St. Pölten gewann erstmals in der Tipico Bundesliga 2 Spiele in Folge mit 3 Toren Differenz.

 

FC Red Bull Salzburg – SK Puntigamer Sturm Graz   (5:2)

- Jerôme Onguéné erzielte sein 8. Tor in der Tipico Bundesliga. 7 dieser 8 Treffer erzielte er nach Eckbällen.

- Dominik Szoboszlai war in der Meistergruppe in dieser Saison der Tipico Bundesliga an 12 Treffern direkt beteiligt (6 Tore, 6 Assists) – kein anderer Spieler an so vielen.

- Otar Kiteishvili erzielte sein 6. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga – nur Kiril Despodov (8) beim SK Puntigamer Sturm Graz mehr.

- Sekou Koita und Mergim Berisha trafen als Einwechselspieler. Damit erzielte der FC Red Bull Salzburg 14 Jokertore in dieser Saison der Tipico Bundesliga – erstmals so viele innerhalb einer Saison.

- Zlatko Junuzovic lieferte 6 Assists in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab – für 6 verschiedene Spieler (Minamino, Haaland, André Ramalho, Okugawa, Szoboszlai und Berisha).

 

SK Rapid Wien – LASK   (3:1)

- Taxiarchis Fountas erzielte sein 19. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga. 4 dieser 19 Treffer erzielte er von außerhalb des Strafraums.

- Joao Klauss erzielte sein 12. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Seine letzten beiden Treffer erzielte er als Einwechselspieler.

- Gernot Trauner lieferte seinen 9. Assist in der Tipico Bundesliga ab. Seine letzten 4 Assists lieferte er in Hälfte 2 ab.

- Christoph Knasmüllner erzielte sein 4. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals seit dem 18. November 2017 als Einwechselspieler – damals für den FC Flyeralarm Admira gegen den FK Austria Wien.

- Dejan Petrovic lieferte in seinem 13. Spiel in der Tipico Bundesliga 2 Assists ab und damit mehr als in seinen ersten 12 Spielen (ein Assist).

 

TSV Prolactal Hartberg RZ Pellets WAC  (3:3)

- Dario Tadic erzielte sein 15. Saisontor und ist mit insgesamt 22 Toren der Rekordtorjäger der Steirer in der Tipico Bundesliga.

- Andreas Lienhart ist mit 34 Jahren, 5 Monaten und 4 Tagen der älteste Torschütze des TSV Prolactal Hartberg in der Tipico Bundesliga.

- Shon Weissman erzielte den 7. Mehrfachpack in dieser Saison – Topwert in der Tipico Bundesliga.

- Marc Andre Schmerböck lieferte 2 direkte Torvorlagen ab – erstmals in der Tipico Bundesliga.

- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte 3 Heimtore – erstmals in diesem Kalenderjahr.

 

Vorschau auf die 32. Runde der Tipico Bundesliga

WSG Swarovski Tirol – FC Flyeralarm Admira

Samstag, 04.07.2020, 17:00 Uhr, Tivoli Stadion Tirol (live bei Sky und als ORF1-Livespiel), Schiedsrichter Harald Lechner

- Die WSG Swarovski Tirol erzielte 5 Tore gegen den FC Flyeralarm Admira in der Tipico Bundesliga – nur gegen den FK Austria Wien (7) mehr.

- Die WSG Swarovski Tirol holte den einzigen Sieg in der Qualifikationsgruppe am 13. Juni gegen den FC Flyeralarm Admira (3:0).

- Der FC Flyeralarm Admira holte 7 der 8 Punkte in der Qualifikationsgruppe in Auswärtsspielen.

- Der FC Flyeralarm Admira kassierte 2020 nur eine Auswärtsniederlage (2 Siege, 3 Remis) in der Tipico Bundesliga. Mit jedem Punktgewinn in diesem Duell halten die Niederösterreicher die Klasse.

- Der FC Flyeralarm Admira traf in den letzten 6 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga bei Aufsteigern immer und erzielte dabei insgesamt 10 Tore. Eine solche Serie legte der FC Flyeralarm Admira zuletzt von Oktober 1991 bis August 1994 hin (damals sogar 7 Auswärtsspiele in Folge mit Torerfolg).

 

FK Austria Wien SV Mattersburg

Samstag, 04.07.2020, 17:00 Uhr, Generali-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Dieter Muckenhammer

- Der FK Austria Wien traf in den letzten 22 Duellen mit dem SV Mattersburg in der Tipico Bundesliga. Eine längere derartige Serie gab es für die Wiener in der 3-Punkte-Ära gegen kein Team.

- Der SV Mattersburg traf in den letzten 9 Duellen mit dem FK Austria Wien in der Tipico Bundesliga. Das ist aktuell die längste derartige Serie der Burgenländer.

- Die letzte torlose Begegnung in diesem Duell gab es am 3. Dezember 2011 in der Generali Arena.

- Der SV Mattersburg holte in dieser Spielzeit 5 Auswärtssiege. Mehr sind den Burgenländern in einer Saison der Tipico Bundesliga nie gelungen.

- Alexander Grünwald traf in seinen letzten 6 Einsätzen gegen den SV Mattersburg – als erster Spieler in der Tipico Bundesliga.

 

spusu SKN St. Pölten – CASHPOINT SCR Altach

Samstag, 04.07.2020, 17:00 Uhr, NV Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Rene Eisner

- Der CASHPOINT SCR Altach gewann die letzten 3 Duelle gegen den spusu SKN St. Pölten in der Tipico Bundesliga. Mehr als 3 Siege in Folge gelangen den Vorarlbergern gegen kein Team in der Tipico Bundesliga.

- Der CASHPOINT SCR Altach traf in jedem Auswärtsspiel gegen den spusu SKN St. Pölten in der Tipico Bundesliga – insgesamt 12-mal.

- Der CASHPOINT SCR Altach holte in dieser Spielzeit 5 Auswärtssiege. Mehr sind den Vorarlbergern in einer Saison der Tipico Bundesliga nie gelungen.

- Der spusu SKN St. Pölten hält in dieser Saison der Tipico Bundesliga bei 12 Jokertoren – Bestwert aller Teams der Qualifikationsgruppe.

- Der spusu SKN St. Pölten erzielte in der Gruppenphase 16 Tore bei einer Chancenverwertung von 18% - jeweils Bestwert in der Qualifikationsgruppe.

 

SK Puntigamer Sturm Graz – TSV Prolactal Hartberg

Sonntag, 05.07.2020, 17:00 Uhr, Merkur Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Alan Kijas

- Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann beiden Heimspiele in der Tipico Bundesliga gegen den TSV Prolactal Hartberg und traf dabei jeweils 3-mal.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann die letzten 6 Heimspiele in der Tipico Bundesliga gegen steirische Konkurrenten. Das ist die längste derartige Serie der Grazer.

- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte in den beiden Auswärtsspielen gegen den SK Puntigamer Sturm Graz in der Tipico Bundesliga 3 Tore. Alle 3 Treffer wurden nach Flanken aus dem Spiel heraus erzielt.

- Der TSV Prolactal Hartberg gewann in der Tipico Bundesliga 3 Auswärtsspiele in diesem Kalenderjahr. Es fehlt nur mehr ein Auswärtssieg auf die Marke von 2019, als die Hartberger 4 Auswärtssiege im gesamten Jahr holten.

- Markus Schopp, der Trainer des TSV Prolactal Hartberg, startete seine Spielerlaufbahn beim SK Puntigamer Sturm Graz. Schopp absolvierte insgesamt 204 Spiele in der Tipico Bundesliga für den SK Puntigamer Sturm Graz und erzielte dabei 31 Tore.

 

RZ Pellets WAC – SK Rapid Wien

Sonntag, 05.07.2020, 17:00 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky und als ORF1-Livespiel), Schiedsrichter Alexander Harkam

- Der RZ Pellets WAC ist seit 8 Heimspielen in der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien unbesiegt (3 Siege, 5 Remis) und verlor überhaupt nur eines der 14 Heimspiele gegen den SK Rapid Wien (am 31. Mai 2015 mit 0:5).

- Der SK Rapid Wien gewann in dieser Saison der Tipico Bundesliga 10 Auswärtsspiele – wie 1994/95. 11 Auswärtssiege sind den Hütteldorfern noch nie in einer Spielzeit gelungen.

- Der SK Rapid Wien blieb nur in einem Auswärtsspiel dieser Saison torlos. Das gelang den Hütteldorfern sonst nur 2014/15.

- Shon Weissman erzielte im ersten Heimspiel des RZ Pellets WAC gegen den SK Rapid Wien in dieser Saison einen Doppelpack. Beide Tore erzielte Weissman per Kopf.

- Ferdinand Feldhofer, Trainer des RZ Pellets WAC, spielte von Jänner 2002 bis Juni 2005 für den SK Rapid Wien und feierte 2005 mit dem SK Rapid Wien den Titel in der Tipico Bundesliga.

 

LASK – FC Red Bull Salzburg

Sonntag, 05.07.2020, 17:00 Uhr, Raiffeisen Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Robert Schörgenhofer

- Der FC Red Bull Salzburg verlor von den letzten 12 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga gegen den LASK nur eines (0:1 am 8. April 2018).

- Der LASK erzielte 67 Saisontore – Klubrekord (1997/98) eingestellt.

- Der FC Red Bull Salzburg erzielte 47 Auswärtstore – neuer Rekord seit Gründung der Tipico Bundesliga.

- Insgesamt erzielte der FC Red Bull Salzburg 107 Toren. Der Rekord in der Tipico Bundesliga liegt bei 110 Toren in einer Saison, aufgestellt 2013/14 vom FC Red Bull Salzburg.

- Patson Daka traf in den letzten beiden Auswärtsspielen des FC Red Bull Salzburg in der Tipico Bundesliga beim LASK und erzielte die letzten 3 Auswärtstore des FC Red Bull Salzburg in der Tipico Bundesliga beim LASK.

Artikel teilen: