Rückblick auf die 8. Runde der Tipico Bundesliga

23. November 2020 in tipico Bundesliga

CASHPOINT SCR Altach – RZ Pellets WAC   (0:2)

- Eliel Peretz erzielte sein 2. Tor in der Tipico Bundesliga – beide in Auswärtsspielen.

- Dario Vizinger erzielte sein 3. Tor in der Tipico Bundesliga – alle 3 nach der Halbzeitpause. 2 der 3 Tore bereitete Michael Liendl vor.

- Michael Liendl lieferte zum 2. Mal in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga 2 Assists ab – als einziger Spieler. Insgesamt lieferte er 6 Assists in dieser Saison ab – Höchstwert.

- Vizinger war an 7 der 13 Schüsse des RZ Pellets WAC direkt beteiligt (5 Schüsse, 2 Vorlagen) – sein persönlicher Höchstwert in einem Spiel der Tipico Bundesliga.

- Daniel Maderner führte 22 Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der Tipico Bundesliga.

 

TSV Prolactal Hartberg – LASK  (1:1)

- Petar Filipovic erzielte sein 1. Tor in der Tipico Bundesliga in diesem Kalenderjahr. Zuletzt traf er im Dezember 2019 beim RZ Pellets WAC.

- Felix Luckeneder erzielte sein 1. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga und traf damit in jeder seiner 4 BL-Saisonen.

- Andreas Gruber war an 5 Toren in dieser Saison der Tipico Bundesliga direkt beteiligt (2 Tore, 3 Assists) – Höchstwert beim LASK.

- Sascha Horvath lieferte erstmals für den TSV Prolactal Hartberg einen Assist in der Tipico Bundesliga ab. Seinen zuvor letzten BL-Assist gab er im Mai 2019 für Meusburger im Dress des FC Wacker Innsbruck ab.

- Reinhold Ranftl war an 10 Schüssen direkt beteiligt (6 Schüsse, 4 Vorlagen). Das gelang in dieser Saison der Tipico Bundesliga zuvor nur Ranftl selbst (5. Runde) und Thomas Murg (1. Runde).

 

FC Red Bull Salzburg – SK Puntigamer Sturm Graz   (1:3)

- Ivan Ljubic erzielte sein 4. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga und damit doppelt so viele wie in den 62 Spielen in seinen ersten 2 Saisonen.

- Jakob Jantscher erzielte seinen 7. Doppelpack in der Tipico Bundesliga. 4 davon erzielte er in Salzburg, 3 im Trikot des FC Red Bull Salzburg.

- Mergim Berisha erzielte 2 seiner 5 Tore für den FC Red Bull Salzburg in der Tipico Bundesliga in Heimspielen, beide gegen den SK Puntigamer Sturm Graz.

- Andreas Kuen lieferte seinen 3. Assist in dieser Saison der Tipico Bundesliga ab, 2 davon für Ljubic.

- Sandro Ingolitsch lieferte seinen 3. Assist in der Tipico Bundesliga ab – 2 dieser 3 gegen den FC Red Bull Salzburg.

 

FK Austria Wien – spusu SKN St. Pölten   (1:1)

- Ahmet Muhamedbegovic erzielte sein 2. Tor in der Tipico Bundesliga – beide nach Eckbällen.

- Dor Hugi war in seinen 8 Spielen in der Tipico Bundesliga an 7 Toren direkt beteiligt (5 Tore, 2 Assists).

- Aleksandar Jukic erzielte in seinem 9. Spiel in der Tipico Bundesliga mit seinem 10. Schuss sein 1. Tor.

- Erik Palmer-Brown eroberte 10 Bälle – Höchstwert in diesem Spiel der Tipico Bundesliga.

- Manuel Maranda hatte 8 klärende Aktionen – Höchstwert des spusu SKN St. Pölten in diesem Spiel der Tipico Bundesliga.

 

WSG Swarovski Tirol – FC Flyeralarm Admira   (3:0)

- Nikolai Baden Frederiksen traf in Minute 2 und erzielte dadurch das früheste Tor der WSG Swarovski Tirol in einem Heimspiel der Tipico Bundesliga.

- Baden Frederiksen war der 2. Spieler der WSG Swarovski Tirol, der in einem Spiel in der Tipico Bundesliga doppelt traf. Zuvor gelang dies nur Zlatko Dedic am 26. September 2020 beim 2:0-Sieg gegen den CASHPOINT SCR Altach.

- Zlatko Dedic lieferte seinen 6. Assist in der Tipico Bundesliga ab. Nur gegen den FC Flyeralarm Admira lieferte er 2 Assists ab.

- Tobias Anselm erzielte in seinem 7. Spiel in der Tipico Bundesliga mit seinem 4. Schuss seinen 1. Treffer.

- Maximilian Breunig war an 4 der 8 Schüsse des FC Flyeralarm Admira direkt beteiligt (3 Schüsse, 1 Vorlage).

 

SV Guntamatic Ried – SK Rapid Wien (4:3)

- Christoph Knasmüllner erzielte sein 4. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga und damit bereits jetzt so viele wie in der gesamten Vorsaison.

- Knasmüllner erzielte seinen 6. Doppelpack in der Tipico Bundesliga, seinen ersten im Trikot des SK Rapid Wien.

- Bernd Gschweidl erzielte sein 1. Tor seit Oktober 2017 in der Tipico Bundesliga, als er für den RZ Pellets WAC gegen den CASHPOINT SCR Altach traf.

- Constantin Reiner erzielte sowohl sein 1. Eigentor als auch sein 1. Tor in der Tipico Bundesliga. Der letzte Spieler mit Tor und Eigentor in einem BL-Spiel war Felix Luckeneder im Februar 2020 gewesen – ebenfalls gegen den SK Rapid Wien.

- Marco Grüll erzielte sein 3. Tor in der Tipico Bundesliga – erstmals nicht per Elfmeter.

Artikel teilen: