Die Bundesliga erstrahlt in neuem Glanz

3. Juni 2016 in tipico Bundesliga

Ab 2018/19 wird die Österreichische Fußball-Bundesliga - vorbehaltlich einer Beschlussfassung in den zuständigen ÖFB-Gremien - im am Dienstag beschlossenen neuen Ligenformat ausgetragen. Eine Änderung gibt es aber bereits in der kommenden Saison 2016/17, denn ab dieser Spielzeit wird die Bundesliga in einem komplett neuen Corporate Design auftreten.

Das Redesign wurde mit dem Ziel gestartet, der Bundesliga ein zeitgemäßes und modernes Erscheinungsbild zu geben, denn der grundlegende Auftritt sowie die Präsentation der Geschäftsstelle und der Bewerbe beeinflussen direkt das Image der Liga und der Klubs. Für die Konzeption des neuen Corporate Designs orientierte man sich am Leitbild der Österreichischen Fußball-Bundesliga und wurde der darin verankerten Grundrichtung „professionell“, „jung“, „dynamisch“, „nachhaltig“ und „kontinuierliche Entwicklung“ gerecht.

 

Die Dachmarke Bundesliga wurde ebenso einem Redesign unterzogen, wie die Bewerbe tipico Bundesliga, Sky Go Erste Liga und alle Schriftarten. Im Zentrum des neuen Außenauftritts steht der Ball. Er steht zum einen für den Kern des Fußballspieles, zum anderen aber auch für die vielfältigen organisatorischen Tätigkeiten und Bereiche rund um das Spiel an sich.

Der Ball wurde für das neue Erscheinungsbild in seine Laufrichtung gedreht und mit einem modernen und dynamischen Erscheinungsbild versehen. Identitätsstiftend wird er auch weiterhin in den Nationalfarben Rot-Weiß-Rot präsentiert.

Der Ball an sich ist nicht nur in den Logos prominent platziert, sondern wird auch als Bühne für sämtliche Anwendungen wie beispielsweise Drucksorten, Roll-Ups, Fahnen oder Briefpapier genutzt und ist basierend auf dem neuen Logo mit unterschiedlichen Schnitten und Perspektiven als neues Keyvisual der Bundesliga im Einsatz.

Das neue Erscheinungsbild wird ab Anfang Juli flächendeckend eingesetzt. Sämtliche Logos können Sie aber bereits jetzt im Downloadcenter der Bundesliga-Homepage herunterladen: http://www.bundesliga.at/index.php?id=17798

 

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer: „Mit dem neuen Corporate Design haben wir uns ein modernes Erscheinungsbild verpasst. Dabei war uns wichtig, dass der Ball als zentrales Element des Fußballs im Zentrum steht und das Leitbild der Bundesliga im Außenauftritt erkennbar ist.“