Siegmund Gruber und Katja Putzenlechner in den Bundesliga-Aufsichtsrat gewählt

21. June 2017 in tipico Bundesliga

In den heutigen Klubkonferenzen der Tipico Bundesliga und der Sky Go Ersten Liga wurden zwei neue Aufsichtsratsmitglieder gewählt. Siegmund Gruber von LASK Linz übernimmt das Bundesliga-Aufsichtsrats-Mandat von Stefan Reiter, Katja Putzenlechner von SC Wiener Neustadt jenes von Thomas Kronsteiner.

 

Stefan Reiter war seit Dezember 2013 Mitglied des Aufsichtsrats und legte sein Aufsichtsrats-Mandat zurück. Als nachfolgender Vertreter der Tipico Bundesliga wurde Siegmund Gruber in den Aufsichtsrat gewählt. Gruber ist seit September 2016 Präsident von LASK Linz.

Siegmund Gruber: „Ich bedanke mich für die Wahl in den Bundesliga-Aufsichtsrat sowie das Vertrauen aller Klubs und freue mich auch eine gute Zusammenarbeit. Ich möchte mich auch bei Stefan Reiter bedanken, der in dieser Funktion den österreichischen Profifußball entscheidend mitgestaltet hat.“

 

Nach dem Abstieg des SV Horn in die Regionalliga Ost legte Thomas Kronsteiner sein Aufsichtsrats-Mandat als Vertreter der Sky Go Ersten Liga zurück. Kronsteiner war seit Oktober 2016 sowie von Dezember 2013 bis Sommer 2015 Mitglied des Aufsichtsrats der Österreichischen Fußball-Bundesliga. Katja Putzenlechner wurde als Vertreterin der Sky Go Ersten Liga und erste Frau in den Aufsichtsrat der Bundesliga gewählt. Putzenlechner ist seit Dezember 2015 im Vorstand des SC Wiener Neustadt.

Katja Putzenlechner: „Ich bedanke mich für das ausgesprochene Vertrauen und kann versichern, diese Funktion nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne der Sky Go Ersten Liga auszuüben.“

 

Der Bundesliga-Aufsichtsrat setzt sich nunmehr aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Vorsitzender:

Hans Rinner

1. Vizepräsident:

Markus Kraetschmer

Vertreter der Tipico Bundesliga:

Volker Viechtbauer

Michael Krammer

Siegmund Gruber

2. Vizepräsident:

Erwin Fuchs

Vertreter der Sky Go Ersten Liga:

Hubert Nagel

Katja Putzenlechner